Start in den Tag mit einem ausgiebigen Frühstück.

Flyfishing: 500 Meter unterhalb des Nickhofs  fließt die Donau, 3 Kilometer schönste Fliegenfischerstrecke. Für diese Strecke, das Vereinsgewässer des Fliegenfischervereins Inzigkofen e.V. können Gäste vom Nickhof Tageskarten eerwerben.
Mit der Fliege angeln Sie auf Bachforellen, Äschen und Regenbogenforellen. 
Auf Wunsch bieten wir Ihnen Privat-Kurse für Einsteiger und zur Auffrischung Ihrer Wurftechnik mit dem FlyFish Pro Peter Ebert an. Preise und Verfügbarkeit auf Anfrage.

Golf: den 18-Loch Golfplatz des  Golf-Club Sigmaringen Zollern-Alb erreichen Sie in 5 Minuten. Der 6-Loch Golfplatz Pault kann auch von Nichtgolfern bespielt werden.

Shiatsu: Beim Shiatsu wird der Körper mit dem Handballen, dem Daumen, dem Ellbogen oder auch dem Knie sanft, aber tief und deutlich behandelt. Am Nickhof bieten wir Ihnen von der geprüften Therapeutin Sabine Frommann eine individuelle Behandlung. Bitte bei der Buchung reservieren.

Radfahren: Der Nickhof liegt direkt am internationalen Donauradwanderweg. Sie können direkt ab dem Nickhof diverse Tagestouren entlang der Donau oder über die Schwäbische Alb erkunden. Wir bieten Ihnen einen Rückholservice von Ihrem Zielpunkt zurück zum Nickhof an.

Wandern: Links und rechts der noch jungen Donau ragen weiße Kalknasen auf, von denen sich herrliche Ausblicke über das sich stark windende Tal erschließen. Wanderungen verlangen keine alpine Kondition; höher als 200 Meter ragen die Felswände nicht über dem Tal auf. Rund um den Nickhof liegen viele Burgen, Schlösser und Ruinen, deren Besuch sich lohnt. alle Wege sind gut ausgebaut und markiert und lassen sich vielfältig kombinieren.

Klettern: Im Donautal reiht sich Fels an Fels. Dies ist auch der Grund, weshalb sich viele seltene Pflanzen- und Tierarten, teilweise als Überbleibsel aus früheren Eis- oder Warmzeiten, hier im Donautal halten konnten. Deshalb sind Felsen zunächst einmal grundsätzlich gesperrt. Um dennoch das Klettern vor der Haustüre in einem sehr anspruchsvollen Klettergebiet ermöglichen zu können, haben die Landratsämter Sigmaringen, Tuttlingen und Zollernalb Ausnahmen von den Sperrungen ermöglicht.

Heilbäder: Zwei Thermalbäderr erreichen Sie mit dem Auto innerhalb von 40 Minuten Fahrzeit ab dem Nickhof:
Die Sonnenhof Therme in Bad Saulgau ist ein Ort der Ruhe und Entspannung. Täglich sprudeln 1,5 Millionen Liter schwefelhaltiges Heilwasser aus der 646 m tiefen Quelle und versorgen die unterschiedlichen Thermalwasserbecken.
Eintauchen und aufleben......lautet das Motto für kleine und große Wasserratten in der Schwaben-Therme im oberschwäbischen Aulendorf.

Kultur: Die wildromantische Schönheit der Donau-Steilhänge mit ihren schroffen Jurakalkfelsen, die schönen Wanderwege, die kühn angelegten Treppen und die über eine wilde Schlucht führende "Teufelsbrücke" verleihen dem Inzigkofer Park seinen besonderen Reiz – der Nickhof ist Teil des Parks. 

Die im Jahr 1659 bis 1663 von Baumeister Michael Beer neu erbaute Klosteranlage Inzigkofen mit seinen Konverts- und Wirtschaftsgebäuden ist das Wahrzeichen Inzigkofens. Hinter hohen Klostermauern treffen sich heute Interessierte, um im Volkshochschulheim Inzigkofen Kurse und Seminare in besonders stimmungsvollen Klosterräumen zu besuchen.

Nicht weit vom Nickhof, bei Messkirch entsteht der Campus Galli, eine frühmittelalterliche Klosterbaustelle nach dem weltberühmten Plan vom Kloster St. Gallen. Ebenfalls in Messkirch (15 Minuten vom Nickhof) steht das mächtige Renaissance Schloss mit dem Heidegger Museum, der Kunstgalerie des Landkreises Sigmaringen und einem Oldtimer Museum.

Geschichte nicht nur erfahren, sondern aktiv erleben, das können Sie im Schloss des Fürsten von Hohenzollern. Die fast tausendjährige Geschichte und das höfische Leben seiner Bewohner sind Grund genug für einen Besuch auf  Schloss Sigamringen.

Im Tal der jungen Donau, nahe Schwarzwald und Bodensee, liegt die 1077 als Augustiner Chorherrenstift gegründete, seit 1863 als Benediktinerkloster wiederbesiedelte Erzabtei in Beuron.

Das Keltenmuseum Heuneburg bei Hundersingen bietet ein buntes Programm mit zahlreichen Aktionen an. Führungen, Mitmachaktionen, Sonderausstellung, Taschenlampenführung, Achat schleifen, Brettchenweben, Holznagelherstellung und -weitwurf, Backen von Fladen… all dies gibt es das Jahr über zu erleben.

Kanu: Wir vermitteln Ihnen gerne einen Guide für geführte Halb- und Ganztagestouren auf der Donau (ab einem Wasserstand von mind. 53cm/Pegel Beuron). Zum Start und Ende Ihrer Tour bieten wir Ihnen einen Bring- und Abholservice an. Preise auf Anfrage.

Bodensee: In 35 Minuten sind Sie mit dem Auto in Überlingen oder Meersburg